Alle sollen Lust auf ein gutes Ergebnis haben.

Namen:
Lisa Zoth, Dramaturgin, Politikwissenschaftlerin und Patrick Kenzler, Architekt, Interior Designer und Bassist. Die beiden gehören zu den 30 Gründern der Berliner Innovations-Agentur „The Dark Horse“.

Lieblingseissorten:
Lisa hat nach Jahren der unbedingten Loyalität zu Vanille kürzlich „Gesalzene Mandel“ für sich entdeckt. Patrick dagegen bleibt dem Schlumpf-Eis treu. 

Warum wir mit ihnen Eis essen:
Wir kennen „The Dark Horse“ seit 2015 und haben schon einige Projekte zusammen angestoßen – unter anderem Design Thinking Workshops zur Umgestaltung von Büros und anderen Arbeitsumgebungen. Was wir an Lisa, Patrick und ihren 28 Kollegen schätzen, ist ihre Kompetenz im Design Thinking – und ihre Beharrlichkeit beim Infragestellen von Dingen, Zusammenhängen und Abläufen.

Welche Erinnerung verbindet Ihr mit Eurem Lieblingseis? 
Lisa: Meine Liebe zu Salzmandel-Eis ist noch recht frisch – ich habe es zum ersten Mal im März 2015 bei einem Urlaub in Sorrent an der Amalfiküste probiert. Und der Geschmack erinnert mich einfach an diese Ferien.

Patrick: Schlumpfeis einfach deshalb, weil es das bunteste war, das es gab. Alles andere waren irgendwie nur Abstufungen von Braun. Ich wollte immer diese besondere Farbe schmecken können.