Die Welt mit Komplexität belästigen

Name:
Marion Schenk, Psychologin, gebürtige Stuttgarterin und Organisationsberaterin in Berlin.

Lieblingseissorte:
Karamell.

Lieblingseisdiele:
Die ist in Köln und heißt einfach nur „Il Gelato“. Der kleine Laden macht Bioeis und man kann ihn weithin erkennen, weil oft eine lange Schlange davor steht. Hier in Berlin gönne ich mir manchmal eine Büropause in der Eisdiele gegenüber, eigentlich nur eine Art kleiner Eisausgabe in der Schönhauser Allee, gleich am Rosa-Luxemburg-Platz.

Warum wir mit Marion Eis essen:
Sie ist eine grandiose Menschenkennerin und -vernetzerin. Sie hat uns auf ein Projekt der Humboldt-Universität aufmerksam gemacht, dank dem wir seit einigen Jahren immer wieder mit Studenten zusammenarbeiten und immer wieder spannende neue Einsichten gewinnen.

Welche Erinnerung verbindest Du mit Deinem Lieblingseis?
Irgendwie gar nichts. Eigentlich ist Karamell auch nichts Anderes als einfach nur wahnsinnig süß. Oder, Moment: Es gibt doch diese Kuh-Karamell-Kaubonbons. Vielleicht ist das Eis für mich sowas wie die Erwachsenen-Variante davon.