Mercedes-Benz

Hebebühnenballett auf der Automechanika | Frankfurt

Für den Auftritt von Mercedes-Benz auf der Automechanika 2010 in Frankfurt a. M. wurde ein besonderes Highlight konzipiert. Auf vier hydraulisch bewegten Hub[-]stempeln tanzten vier Generationen der E-Klasse in einer eigens kreierten Choreo[-]grafie.
Mercedes-Benz wollte die Teile[-]versorgung und Logistik für die Werk[-]stätten und den Service explizit in den Fokus des Auftrittes stellen. Aus diesem Grund wurden nicht die neuesten Modelle und edle Oldtimer präsentiert, sondern gerade die Fahrzeuge jener Alters[-]gruppen, die sich zu Hundert[-]tausenden im Straßen[-]bild bewegen und somit das Haupt[-]geschäft der Werk[-]stätten und des Bereiches Service darstellen. Die poetische Inszenierung des Hebebühnen[-]balletts zeigte, dass Mercedes- Benz über sämtliche Generationen und Alters[-]klassen hinweg einen erst[-]klassigen Service und eine ausgezeichnete Versorgung mit Original- Teilen ermöglicht. 
Der Auftritt wurde sowohl mit dem iF award 2011 als auch mit dem ADAM in Bronze ausgezeichnet.

Leistungen: Konzeption, Planung, Ausschreibung, Bauleitung
Für: Milla & Partner (Beratung | Creative Direction | Projektleitung)
Bildrechte: raumHOCH