RWE

Smart Grids Multitouch-Anwendung für die Rheinland Westfalen Netz AG

Im Auftrag der Kommunikations- und Marketing[-]abteilung der RWE Rheinland Westfalen Netz AG entwickelte raumHOCH den Smart Grids-Tisch, ein interaktives Exponat, das die Notwendigkeit und den Nutzen von Smart Grids spielerisch und prägnant mittels innovativer Technologie verdeutlicht.
Auf einem Tisch mit multitouch-fähigem LCD-Monitor kann der Benutzer echte Spielfiguren aufsetzen und so verschiedene Szenarien aufrufen, in denen spielerisch und interaktiv das Thema der Smart Grids – intelligentes Energienetz[-]management – erkundet. Über die Spielfigur greift der Benutzer in das Netz ein und verändert die Parameter einer Situation: Er baut beispielsweise Windkraft[-]anlagen, die das Strom[-]angebot eines Dorfes verändern. Gleichgewichts[-]abhängigkeiten und Veränderungen im Netz werden sofort erkennbar und müssen vom Benutzer durch Aktionen korrigiert werden. Eine sympathische kleine Kuh namens “Watti” steht jederzeit mit Hilfe und Tipps zur Seite. Über Vertiefungs[-]ebenen erhält der Benutzer detaillierte Informationen zu den Themen.

Leistungen: Konzeption, Entwurf, Planung, Visualisierung, Software[-]programmierung, Medienproduktion
Bildrechte: RWE, raumHOCH